„Bewegt im Park“ mit 700 kostenlosen angeboten geht weiter

Bewegungskurse im Freien von Juni bis September in ganz Österreich – ohne Anmeldung, jederzeit und für jeden

WIEN. Ob Pilates, Yoga, Kräftigungstraining oder Boccia: „Bewegt im Park“ bietet auch heuer wieder zahlreiche Bewegungsangebote an. Erstmalig wird das Programm mit Inklusionskuren ergänzt.

 

Personen beim Training im Park © Pixel-Shot

Kogler : „Es ist das richtige Projekt zur richtigen Zeit“

Werner Kogler, Vizekanzler und Sportminister, bei der heutigen Auftakt-Pressekonferenz: „Nach den Monaten der Einschränkungen gibt es für mich als Sportminister ein übergeordnetes Ziel: So viele Menschen wie möglich in Bewegung zu halten oder zu bringen. Hierfür braucht es auch und vor allem niedrigschwellige Bewegungsangebote. „Bewegt im Park“ verkörpert diesen barrierefreien Zugang zu Sport perfekt: es ist gratis, erfordert keine Anmeldung und bietet doch ein vielfältiges Programm, das von erfahrenem, qualifiziertem Personal nahe am Wohnort umgesetzt wird. Es ist das richtige Projekt zur richtigen Zeit. Deshalb haben wir als Sportministerium die Budgetmittel für 2021 mit großer Überzeugung um 37 Prozent erhöht. Ich bin sicher, dass die Lust auf Bewegung groß ist und sich die 8.400 Bewegungseinheiten an den über 300 Standorten großer Beliebtheit erfreuen werden.“

„Mehr gesunde Lebensjahre und der Wandel vom Reparatursystem hin zur Prävention – das sind unsere Ziele. Bewegung und Sport sind auf diesem Weg entscheidende Faktoren. Dazu braucht es ein niederschwelliges Bewegungsangebot. Mit ‚Bewegt im Park‘ möchten wir die Menschen mit konkreten und leicht zugänglichen Angeboten erreichen und zum Sport motivieren. Das Programm bringt Bewegung direkt ins Lebensumfeld der Menschen und zeigt, wie einfach Gesundheit in den Alltag integriert werden kann“, sagt Peter Lehner, Vorsitzender der Konferenz des Dachverbandes der Sozialversicherungsträger im Rahmen der Pressekonferenz.

Matthias Krenn, Obmann der Österreichischen Gesundheitskasse, ergänzt: „Bewegung und ein aktiver Lebensstil sind wichtige Bausteine, um die körperliche und mentale Fitness in jedem Alter zu erhalten. ‚Bewegt im Park‘ bietet ein breites Angebot an vielfältigen und abwechslungsreichen Kursen unter professioneller Leitung erfahrener Trainer an leicht erreichbaren Orten an. Dadurch leisten die Projektpartner einen wertvollen Beitrag für mehr Gesundheit und Lebensfreude“.

Bewegungsangebot für alle

Bei „Bewegt im Park“ sind Bewegungsfreudige aller Altersgruppen willkommen. Anfänger genauso wie Fortgeschrittene, Dauergäste und Kurz entschlossene. Einfach vorbeikommen und mitmachen! Ab sofort sind alle Infos zu den österreichweiten Kursen unter https://www.bewegt-im-park.at/ verfügbar, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das vielfältige Angebot reicht von Kräftigungstraining und Rückenfit über Pilates und Tai-Chi bis hin zu bunten Bewegungskursen für die ganze Familie und Fitness für Senioren. Boccia, Yoga und vieles mehr werden heuer erstmals auch als Inklusionskurse angeboten.

Start für „Bewegt im Park“ mit 69 kostenlosen Bewegungsangeboten im Burgenland

 

 

Relevante Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"