Grünbacher Sommerfest 2017-Mega-Party!

Heiß und sonnig war es am Samstag, dem 26. August in Grünbach am Schneeberg. Passendes Wetter für das von Pro International und der Interessengemeinschaft Zaumruckn organisierte und durchgeführte Grünbacher Sommerfest 2017, bei dem sich im Laufe des Tages insgesamt über 700 BesucherInnen einfanden.

Veranstaltungsort war der Schulgarten der Europäischen Mittelschule, wo man sich gemütlich auf den Heurigenbänken niederließ und miteinander ins Gespräch kam. Durst und Hunger konnten schnell gestillt werden: die Bandbreite reichte vom obligaten Grillhendl bis zu internationalen Spezialitäten wie Afghanischem Reis, gefüllten Teigtaschen oder vegetarischen Speisen. Und wer es süß bevorzugte kam auch am Dessertbuffet voll auf seine Kosten.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Faustis, Andi Pilhar, Regina Haring mit Band, der Kirchenchor St. Michael, sowie Sound of Silence. Auch für die Betreuung der Kinder wurde gesorgt: Geschicklichkeit und Action waren angesagt und Langeweile kam bei diesem abwechslungsreichen Programm sicher keine auf. Dafür gebührt der Feuerwehr-Jugend Grünbach-Schrattenbach, den Kinderfreunden NÖ, sowie der Kleinen Wurzelfrau alle Ehre.

Während es also im Schulgarten heiß herging, fand man in der Barbarahalle willkommene Abkühlung und konnte sich dort bei den Ausstellern über barrierefreies Zusammenleben informieren.

Während man beim Samariterbund seinen Blutdruck überprüfen lassen konnte, bot der Verein Morgenstern selbstgemachte Produkte zum Verkauf an. Mit Rat und Tat standen aber auch die anderen Aussteller (AMS NÖ, NÖ GKK, BhW, KOBV, bfi, Volkshilfe, jugendarbeit.07, PatInnen für alle und Glücksbote) zur Verfügung.

Eine von LSB Maria Kapelari moderierte Gesprächsrunde beschäftigte sich mit den Herausforderungen zum Thema „Integration“ und wie man diese in einer Gemeinde bestmöglich angehen sollte bzw. könnte. Der Grünbacher Bürgermeister Mag. Steinwender, Prokurist Kogler, ehemaliger Bürgermeister aus Puchenstuben, sowie andere GesprächsteilnehmerInnen berichteten von ihren eigenen Erfahrungen und Ideen, wie Integration gelingen kann.

https://www.flickr.com/photos/aknoe/sets/72157683661895321

 

Relevante Artikel

Back to top button
Close