Werberat: AMA bekommt Rote Karte

Die AMA vermittle Kindern ein „verharmlosendes Bild“ der Fleischproduktion, kritisiert der Werberat.

Der Werberat hat ein Büchlein der AMA (Agramarkt Austria) kritisiert, in dem Kindern die Produktion von Fleisch erklärt werden soll. Nach einer Beschwerde von Tierschützern forderte das Ethikgremium den Stopp der Kampagne bzw. einen Sujetwechsel.

In dem auch online verfügbaren bebilderten Buch mit dem Titel „Fleisch, woher kommst denn du?“ von Folke Tegetthoff (http://www.maumau.tv/fleisch.pdf) lernen Kinder auf einem Bauernhof Nutztiere kennen. Die Tiere erklären ihnen, dass es ihre Aufgabe sei, zu Fleisch verarbeitet zu werden – so wie es die Aufgabe der Kinder sei, rechnen und schreiben zu lernen.

Zur Entscheidung und Beschwerde des Werberats
https://www.werberat.at/verfahrendetail.aspx?id=2364

 

Relevante Artikel

Back to top button
Close