Avusturya Arnavut Katolik Topluluğu’nun 25. Yılı-10 şehirde Arnavutça ibadet

Kardinal Christoph Schönborn, geçtiğimiz Pazar günu ayini için Arnavut Katolik Topluluğu ile bir araya geldi.

25 Jahre albanischsprache katholische Gemeinde in Wien

Viyana-Don Nikson Shabani’nin şu an baş rahipliğini yürüttüğü Avusturya Arnavut Katolik Topluluğu, yaklaşık 1300 aileden oluşuyor ve Avusturya genelinde 6000’den fazla nufüsa sahip. Topluluk yılda 50’den fazla vaftiz, 50’den fazla ilk komünyon, 50’den fazla cemaate kabul, 30’dan fazla düğün ve az sayıda vefat vecibesi yerine getiriyor. Don Nikson Shabani,”Entegrasyon ve uyum, Kasım 2018’de 25. Yılını kutlayan Avusturya Arnavut Katolik Topluluğu’nun bir misyonudur” dedi.

Kardinal Schönborn besucht die albanische Gemeinde

10 şehirde Arnavutça ibadet

Avusturya Arnavut Katolik Topluluğu´nun Kutsal ayini, Avusturya’daki on şehirde bugüne kadar Arnavutça olarak kutlandı: Viyana, Wiener Neustadt, Mürzzuschlag, Graz, Dornbirn, Landeck, Salzburg, St. Georgen im Attergau, Vöcklabruck ve Amstetten.

Entegrasyon, topluluğun misyonu

Düzenli olarak kültürel etkinlikler organize eden Arnavut Katolik Topluluğu, entegrasyon hususunda Avusturya toplumunun önemli hizmetler veren ayrılmaz bir parçası. Topluluğun başarısı, üyelerinin son derece iyi bir şekilde Avusturya toplumuna entegre olmasıyla da kendini gösteriyor.

Topluluk içindeki akademisyen sayısı giderek artıyor, diğer üyeler ise Avusturya toplumunun her alanında önemli katkılar sağlıyor. Roma-Katolik değerlerini üst seviyede tutan topluluk öte yandan da ileri görüşlülükle hareket ediyor.  Kiliseden ayrılan herhangi bir aile bulunmuyor.( yenivatan.at)

 

Kardinal Schönborn besucht die albanische Gemeinde
Kardinal Schönborn besucht die albanische Gemeinde
Kardinal Schönborn besucht die albanische Gemeinde
Kardinal Schönborn besucht die albanische Gemeinde
Kardinal Schönborn besucht die albanische Gemeinde

25 Jahre albanischsprache katholische Gemeinde in Wien

Am Sonntag, den 17. Februar kam Kardinal Christoph Schönborn, um mit der Gemeinde den Sonntagsgottesdienst zu feiern.

Momentan ist Don Nikson Shabani der amtsführende Priester. Die Gemeinde besteht aus ungefähr 1.300 Familien mit mehr als 6.000 Gläubigen, welche in ganz Österreich zu finden sind. Es werden im Schnitt über 50 Taufen, über 50 Erstkommunion KandidatInnen, über 50 Firmungs Kandidatinnen und mehr als 30 Hochzeiten pro Jahr durchgeführt und diesen stehen wenige Todesfälle gegenüber.

Albanischsprachiger Gottesdienst in 10 Städten Österreichs

Die heilige Messe wurde bis jetzt in zehn Städten in der albanischen Sprache zelebriert: Wien, Wiener Neustadt, Mürzzuschlag, Graz, Dornbirn, Landeck, Salzburg, St. Georgen im Attergau, Vöcklabruck und Amstetten.

Integration – ein Auftrag der Gemeinde

Es werden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen durchgeführt und die Gemeinde dient als fester Bestandteil in der Integration der Mitglieder in der österreichischen Gesellschaft. Die Gemeinde hat große Erfolge zu verzeichnen, da ihre Mitglieder außergewöhnlich gut integriert sind.

Die Anzahl der Akademiker ist stetig wachsend und die anderen Mitglieder tragen einen großen Beitrag in jeglicher Hinsicht in der Gesellschaft bei.

Römisch-katholische Werte werden hoch gehalten und reflektieren sich in einer proaktiven Art und Weise der gesellschaftlichen Anteilnahme.

Es ist nicht bekannt, dass irgendeine Familie aus der Kirche ausgetreten ist. ( Quelle: Erzdioezese Wien, m.rupprecht/edw)

Relevante Artikel

Back to top button
Close