Zusammenfassung: Land Niederösterreich und Corona-Krise

Zusammenfassung der wichtigsten Informationen für Familien in der Corona-Krise. Übersichtlicher Blick auf alle familienrelevanten Themen

Das Thema „Schule & Arbeit“ beherrscht die eigenen vier Wände in diesen Tagen. Home-Office ist für viele Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher die einzige Möglichkeit, ihrer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Die Kombination mit Kinderbetreuung und Home-Schooling kann zu Konflikten führen. Bei der Bewältigung dieser Herausforderungen sollen die Informationen auf der Übersichtsseite Hilfe und Lösungsansätze aufzeigen. „Mit der Rubrik ‚Freizeittipps‘ möchten wir den Familien Anregungen bieten, ihre Freizeit trotz der einschneidenden Einschränkungen, insbesondere der Reduzierung der sozialen Kontakte auf ein Minimum, möglichst sinnvoll und abwechslungsreich zu gestalten. Denn zuhause sein zu müssen, heißt noch lange nicht, dass es langweilig sein muss. Es gibt viele Möglichkeiten einer abwechslungsreichen Freizeitbeschäftigung, in den eigenen vier Wänden nachzugehen“, so Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Die Hilfe in Notsituationen, gerade in herausfordernden Zeiten, ist dem Land Niederösterreich ein besonderes Anliegen. Für die Familien ist es wichtig zu wissen, wo es die notwendige Hilfe gibt. Telefonnummern und andere hilfreiche Informationen dazu sind auf der Homepage aufgelistet. „Wir möchten Familien möglichst gut begleiten – auch wenn wir in der jetzigen Situation weiterhin Abstand halten müssen“, so die Landesrätin abschließend.
(NOEN, APA)

Weitere Informationen zum Thema: http://www.noe.gv.at/noe/Coronavirus_-_rund_ums_Thema.html

Relevante Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"