Buch Rezension: “Politischer Islam – Stresstest für Deutschland”

von Antonia Gabriel

Wien. Professorin für Ethnologie und Leiterin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam, Susanne Schröter, schreibt in dem Buch „Politischer Islam – Stresstest für Deutschland“ über den politischen Islam und dessen spezifische Ausprägung in der Politik, Gesellschaft und Kultur. Sie betont, dass es nicht um „den“ Islam an sich geht, sondern um eine spezifische Ausprägung dieser Religion, welche eine totalitäre Umgestaltung und Unterwerfung des Politischen und der Gesellschaft mit sich zieht. Susanne Schröter bezieht sich dabei vor allem auf die Auswirkungen in Deutschland. Sie beschreibt Organisationen, Akteure sowie deren Einflussnahme auf die gegenwärtige Gesellschaft.

Das Buch ist unterteilt in Kapiteln, mit Themen wie beispielsweise historische Ursprünge des politischen Islam, globale Siegeszüge, türkischer Islamismus, Unterwerfung der Frauen, muslimischer Antisemitismus oder politischer Islam in Deutschland.

Die Autorin versucht somit, die Geschichte des politischen Islam von ihren Anfängen an zu erzählen und dadurch Personen, welche wenig Wissen über die Geschichte des politischen Islam, dessen Ausprägungen und Folgen haben, eine gute Grundlage und Inhalt für angemessenen Argumentationen und Konfliktlösungen zu bieten. Mit dem Buch kann man sich somit einen fundierten und verständlichen Überblick verschaffen, welcher von einer Expertin analysiert und zusammengefasst ist.

(“Politischer Islam – Stresstest für Deutschland” von Susanne Schröter, 2019)

Relevante Artikel

Back to top button
Close